Farbtherapie

Schon in der Antike wurde mit Farben in der Heilkunde experimentiert. Kranke wurden mit farbigen Pasten bestrichen oder in farbige Tücher eingewickelt. Auch Johann Wolfgang von Goethe beschäftigte sich in seinen Schriften mit Farben und deren Wirkung.

Als Farbtherapie werden Behandlungsformen bezeichnet, bei denen die Wirkung von Farben auf die menschliche Psyche und den menschlichen Organismus eine Rolle spielen.

„Aura-Soma“, eine Wortbildung aus griech. aura (Hauch, Schimmer) und soma (Leib), wurde 1984 von der blinden Engländerin Vicky Wall entwickelt. Aura-Soma ist eine eingetragene Marke der Aura-Soma Products Limited.

In meiner Beratung und meinen Seminaren beziehen wir bei Bedarf die Wirkung der Farben mit ein.